5. Februar 2017

Iceman 2017 - Eifel Bowhunter

Letztes Wochenende war in Dahlem wieder ICEMAN-Zeit.

Martin und ich waren in einer Gruppe
Passend zum Thema hatten die Dahlemer dafür gesorgt, dass es richtig schön kalt war (und die meiste Zeit auch trocken).

Wie immer war das Team der Dahlemer sehr freundlich und so war die Stimmung natürlich auch super.

Der Parcours war für mich gefühlt sehr weit gestellt, aber es waren interessante Schüsse dabei.


Das Reh steht mit etwa 50 Meter sehr sehr weit...

...geht aber - die schwarzen Nocken sind von mir...
Am ersten Tag (nachdem ich etwa 3 Monate nicht mehr wirklich geschossen hatte) war mein Ergebnis eine Katastrophe! Es lief vormittags wirklich mies...damit war das Turnier halt schon erledigt...

Trotzdem war das Ziel, das Turnier ordentlich zu Ende zu bringen. Nachmittags lief dann vergleichweise richtig gut. Ich war damit zufrieden.
Am nächsten Morgen war ich erstaunt, dass ich im oberen Drittel der Ergebnisliste stand - also hatten auch andere Schützen Probleme...

Der zweite Tag war für mich nochmal ein Neustart. Ich wollte es wissen und einen Tag zum warm werden hatte ich auch - also keine Ausreden :-)

Die erste Tageshälfte konnte ich ohne Fehlschuss hinter mich bringen. Insgesamt war ich mit dem Tag super zufrieden und gemeinsam mit Niklas Zillmann hatte ich für den Sonntag das beste Ergebnis.

Besonders schön war, dass wir mit einigen Schützen unseres Teams angetreten sind (Christian, Martin, Heinz und ich). So war da natürlich ein gewisser Kampf auch innerhalb des Teams...aber es kann nur einen Gewinner im Team geben :-))

HOYT fliegen die Pfeile sehr fein :-)
Insgesamt ein schönes Turnier zum Jahresbeginn und wir freuen uns auf unser nächstes Turnier (auch bei den Eifel Bowhunter). Vielleicht sehen wir uns beim Indoor-Turnier.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.