3. Mai 2015

Mein erstes Ziel von AC-Targets "FLIP"

Heute habe ich mich an den Aufbau meines Bausatzes "FLIP" von Andreas Schauerte gegeben. Da es sich dabei "nur" um den Klappmechanismus handelt muss natürlich etwas gebaut werden, woran man den Mechanismus befestigen kann.


Das Ziel sollte so ausgelegt werden, dass meine Tochter mit ihrem Bogen den Mechanismus auslösen und auch alleine wieder aufstellen kann. 

Hier sind die einzelnen Schritte gezeigt, wie das Ziel aufgebaut werden kann.









Viel Spaß beim nachbauen!


Als erstes habe ich die Trägerplatte auf den Kippmechanismus geschraubt. Dieser dient als Basis um die Schaumstoffziele an FLIP zu befestigen. Anschliessend habe ich FLIP auf ein Holzbrett geschraubt. Anschliessend habe ich den Magneten ausgemessen und ebenfalls auf das Brett geschraubt. Danach wurde das Loch gebohrt, durch welches dann das Stück Drahtseil gefädelt wird. Mit diesem Draht wird später nach einem Treffer das Ziel wieder aufgerichtet. Das Ende vor dem Brett bleibt als Schlaufe zurück an welches dann das lange Seil befestigt werden kann, an dem dann an der Schießlinie gezogen werden kann.
Das andere Ende des Drahtes wird mit einer Klemme an FLIP angeschraubt. 
Anschliessend noch die Feder am unteren Ende von Flip gefestigt, damit beim Treffer die Scheibe nicht nach unten schlagen kann und dann ging es auch schon an den Aufbau eines Befestigungsgestelles. 

Gut wenn man viele Restbalken und Bretter in der Werkstatt liegen hat :-)








Optisch wird das Ganze nächstes Wochenende noch verschönert und verkleidet, aber funktionsfähig ist es jetzt schon!

Die ersten Testschüsse hat meine Tochter schon gemacht und sie war begeistert! Aber nicht nur Kindern macht das großen Spaß :-))

Vielleicht folgt bald ein weiteres Ziel von Andreas...eventuell etwas elektronisch bewegtes!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.