5. Januar 2014

neue Pfeile für meinen Falkenholz "Goshawk"

Heute sind meine neuen Pfeile fertig geworden.



Passend zum neuen Bogen habe ich natürlich auch neue Pfeile benötigt. Diese sollten natürlich auch nicht nur schwarz sein, sondern optisch zur Ausrüstung passen.

Hans Miederer von der Firma Falkenholz hat mir einen 500er Schaft mit 100 gr. Spitze empfohlen.

Bei Bogensportwelt bin ich fündig geworden.

Schäfte: Goldtip Traditional 3555 (500er Spine) in 28,5"

Inserts: Austausch original gegen Tophat Dura Bullet in 40 gr

Spitzen: Tophat Dura Bullet in 60 gr

Nocken: Austausch original gegen Goldtip Accu Lite

Crestings: Bearpaw Cresting

Federn: Trueflight Naturfedern 3" Parabol



Erste Test haben ergeben, dass die Pfeile fliegen wie an der Schnut gezogen. Was natürlich eine Umstellung ist, ist die verringerte Entfernung ab wann der Pfeil sich zu senken beginnt aufgrund des höheren Gewichtes im Vergleich zu meinem vorigen Setup. Es wird sich aber gar nicht soooo extrem auswirken denke ich, denn wenn die Pfeile einmal unterwegs sind...


Vom Goldtip-Schaft war ich schon vorher überzeugt, da dieser Schaft extrem robust ist. Gepaart mit der Tophat Dura Spitze, die den Schaft um 5mm überlappen. Dadurch bleibt die Spitze auch bei sehr harten Treffern auf Steine oder Metallstangen in den Beinen der 3D-Tiere nahezu unverwüstlich und der Schaft kann vorne nicht aufplatzen.

Einen Geschwindigkeitsvergleich mit anderen Schäften werde ich noch nachreichen, wenn das Wetter etwas besser wird.

Bis bald,

Michael

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.