12. Oktober 2013

Der erste Kurs ist so eben zu Ende gegangen...

So...jetzt werden die Füße hoch gelegt :-)


1 1/2 Tage Bogenkurse sind leider schon wieder vorbei.
Ich möchte den Teilnehmern für die beiden schönen Tage meinen Dank aussprechen - es hat echt Spaß gemacht mit euch!

eine kleine, aber feine Gruppe

Am Freitag Nachmittag ging es für einen Teil der Gruppe bereits los. Zunächst haben wir die grundlegenden Sicherheitsbestimmungen und die Einführung in unseren schönen Sport behandelt...angefangen bei der Geschichte des Bogensports, die verschiedenen Bogenarten in Theorie und Praxis verglichen und viele offene Fragen behandelt.

Danach ging es dann dazu über, sich mit der Schutzausrüstung sowie Bogen und Pfeilen vertraut zu machen und dann endlich kamen wir zu den ersten Schussübungen.

Anschliessend wurde der erste Abend bei einer Flasche des regionalen Erfrischungsgetränks beendet.

Heute morgen trafen dann die restlichen Kursteilnehmer ein.
Nach einem kurzen Beschnuppern begannen wir mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Wir haben den Tag mit einer Runde "Kniffel" begonnen, nachdem wir uns in zwei Gruppen eingeteilt hatten. Als wir dann warm geschossen waren, gingen wir dazu über, von den einzelnen Teilnehmern Videoaufzeichnungen zu machen, die wir dann am Ende des Tages gemeinsam am Monitor besprechen sollten...

einer hatte die Übung nicht verstanden ;-)))
 Im Anschluß widmeten wir uns dem Thema "bewußte Atemtechnik" mit einigen Übungen. Hier wurde auch den erfahrenen Teilnehmern bewusst, wie man seinen Körper und dadurch auch seinen Schuß durch eine bewußte Atemstruktur steuern kann.
Hiermit wurde ein Schießen auf sehr kleine Scheiben verbunden, welche die Teilnehmer zu deren eigenen Überraschung in relativ kurzer Zeit sicherzu treffen begannen!



Nach einem gemeinsamen Mittags-Imbiss packten wir unsere Sachen und es ging nach Dahlem, um das erlernte auf dem Parcours zu testen, mit teilweise erstaunlichen Resultaten.

Werner nimmt Maß
Nach einer "Doppel-Hunter"-Runde und einem packenden Finale, welches durch zweimalige Verlängerung erst entschieden wurde, traten wir den Rückweg an, um bei einem Kaffe und Kuchen die Video-Analyse des Vormittags anzugehen und mit einer Feedback-Runde mit der kleinen Siegerehrung den Tag ausklingen zu lassen...

getroffen haben wir auch...
 Wir hatten sehr viel Spaß und ich bin auf die Rückmeldungen in ein paar Wochen gespannt, wieviel von dem Erlernten tatsächlich umgesetzt werden konnte.




Ich freue mich sehr auf den nächsten Kurs und freue mich euch bei mir in der Eifel begrüßen zu dürfen!

Viele Grüße,

Michael

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.