21. August 2011

Biersdorf Dorftunier 2011

So...eine Woche ist zwar bereits vergangen, aber ich komme erst jetzt dazu, euch vom Turnier zu berichten und ein paar schöne Bilder zu zeigen.

...zu Beginn unsere beste Scheibe des Wochenendes: Alle mit dem 1. ins Kill!!!

Der Wettergott hat uns bis auf Schnee, Sturm und Hagel gezeigt, was er so alles kann!
Der erste Tag war sehr angenehm, nicht zu warm, nicht zu kalt und vor allem trocken! Das perfekte Wetter...der zweite Tag war sehr abwechslungsreich. Immer wieder kam die Sonne durch, aber es war um einiges kälter als am ersten Tag und vor allem sehr viel nasser.

Dies hat sich dann auch bei der Teilnehmerzahl wieder gespiegelt: Am ersten Tag waren wohl 230 Teilnehmer am Start,am zweiten Tag dann wohl nur noch die Hälfte...



Was noch immer für mich wichtig ist an so einem Wochenende: eine gute Gruppe - hier hatte ich wie immer großes Glück - danke an dieser Stelle an euch für die lustigen Stunden!

Die Kritik des letzten Jahres wurde aufgenommen und die Truppe aus Biersdorf hat sehr viel dafür getan um wieder zu altem Glanz zurück zukommen - mit Erfolg!!!

Es war ein ganz toller Parcours mit sehr viel Abwechslung, tollen Ideen und dank der Dorfbewohner, die ihre Vorgärten, Höfe und Scheunen gerne zur Verfügung gestellt haben, Schüssen, die man sonst sicherlich auf keinem Turnier finden kann.

Hier ein paar Eindrücke:

Der Blechhahn durfte natürlich nicht fehlen!


...wie man sieht, hat der Hahn einige Pfeile auf dem Gewissen - meinen aber nicht!

Es gab auch eine bewegte Scheibe...am ersten Tag für mich eine Nullnummer...

Auch der Schuss im Sitzen vom Klo auf die Ratten in der Schüssel war wieder dabei...zwei Tage, jeweils 1. Kill...

(...da hat wohl jemand das Schild nicht richtig gelesen!?)

Auch die Verpflegungsstände haben in guten Abständen ihren Platz gehabt und einige Einheimische wurden kreativ und haben sogar kleine Zwischenstopps aufgebaut und dort für die nötigen Stärkungen gesorgt.

So stelle ich mir eine ausgewogene Mahlzeit vor ;-)


Einziger winziger Kritikpunkt war das Essen selbst...ich finde, dass zu einem Bogenturnier auch ein Grill gehört mit einem richtigen Stück Fleisch...das hat leider gefehlt.

Es war ein ganz tolles Turnier - das einzige was ausblieb war der sportlich durchschlagende Erfolg...trotz einiger sehr guter Phasen hatte ich zwischendurch immer wieder Stellen, an denen ich sehr einfache Punkte habe liegen lassen...es hat leider "nur" für einen Platz unter den ersten Zehn gereicht...aber zum Treppchen hat noch einiges gefehlt...beim nächsten Mal!

Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei und ich hoffe alle die, die dieses Jahr nicht teilgenommen haben nächstes Jahr wieder zu sehen!

Noch ein Paar Impressionen:

...KILL!



...KILL!...und nochmal KILL!




Bis bald,

Michael

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.