Aktuelle Posts

4. August 2017

Neuer Sponsor - TopHat Pfeilspitzen

Ich freue mich euch meinen neuesten Sponsoren präsentieren zu dürfen.
Die Firma TopHat wird mich zukünfitg unterstützen!



Herzlichen Dank dafür! 

Der Firma TopHat vertraue ich seit vielen Jahren. Ich schieße ausschließlich deren Spitzen, Inserts und Pin-Bushings.
Extremst genau gearbeitet und auch deutlich stabiler als die Komponenten anderer Hersteller. Besonders ist mir das bei den Bushings aufgefallen. Ich schieße auf einem Compound die Schäfte CXL von Carbon Express. Die "normalen" Bushings sind bei einem Hecktreffer direkt verbogen. Bei TopHat sind mir bisher nur die Nocken weggebrochen, das Bushing hat aber immer überlebt!

TopHat hat eine riesige Auswahl an Komponenten, so dass wir in der Lage sind fast jeden Schaft ordentlich zu tunen.

Natürlich auch bei mir im Laden erhältlich!

9. Juli 2017

Hohenreiter Bogenbau - ein Traum aus Holz!

Ich möchte euch meinen neuesten Zugang vorstellen:


Ich habe mir einen Recurve ("Animus") von Hohenreiter Bogenbau gegönnt.


 Optisch sehr auffallend - bestimmt Geschmacksache - einfach wunderschön!




Besonders macht den Bogen das Holz. Normalerweise bin ich ein großer Fan schwerer Tropenhölzer...bis jetzt!

Der Griff ist aus Buche welches vom Stockschwamm befallen ist. Dieser Pilzbefall erzeugt verschiedene Strukturen und Festigkeiten im Holz, welche in einem aufwändigen Prozess farblich sichtbar gemacht werden. Es kommt aus einem aufgestauten Gebirgssee der bei schwankendem Wasserstand seine Schätze freigibt.

Die Wurfarmtaschen sind auch ganz besonders aufgebaut:
Ein Bett aus Karbon Einlagen und Leder sorgen für eine optimale Druckverteilung.
Auch die Tipps sind nicht wie man meinen könnte aus Horn, sondern aus Carbon gearbeitet!

...in den Wurfarmen gibt es tolle Intarsien...was für eine Arbeit!

Mein Exemplar ist 66" Zoll lang und hat 46# bei 28". Hört sich stark an, zieht sich aber butterweich!

Zugegeben sind die Bögen etwas für jemanden, der nicht auf den letzten Euro gucken muss, aber für meinen Geschmack jeden Euro wert!
Die Bögen starten bei 850,- € - mein Exemplar hat es auf 1.350,- € geschafft.

Geliefert wurde der Bogen auch besonders! Man sieht, dass der Bogen mit Liebe gebaut und versendet wurde, denn die Sehne war mit Geräuschdämpfern versehen und separat mit einer Seidenschleife eingewickelt - Kleinigkeiten, die für mich aber einen hohen Wert haben!

Wenn ihr etwas ganz besonderes wollt, dann seid ihr bei Josef Hohenreiter genau richtig!
Wer den Bogen einmal live sehen, fühlen und testen möchte - ihr seid herzlich bei mir willkommen!

Schreibt mir einfach eine kurze Mail: silententry@gmx.de

Bis bald,
Michael

1. Juli 2017

2. SilentEntry-Benefizturnier zu Gunsten des Alpha-Bogenprojektes

Vor ein paar Wochen war es nach langer Planung wieder soweit - die zweite Auflage meines Benefizturniers zu Gunsten des Alpha-Bogenprojektes sollte das Ergebnis des letzten Jahres toppen.


In 2016 hatte ich das erste Mal Schützen eingeladen um ein Turnier zu ermöglichen, bei dem die beiden Welten der Turnier-Bogenschützen und die des Inklusionsprojektes zusammen kommen. Die Erlöse des Turniers gehen als Spende an das Alpha Bogenprojekt.



Dank eines großen Planungs- und Hilf-Teams (denen ich hier auch noch mal von Herzen danken möchte für die viele Arbeit vor, während und nach des Turniers) konnten wir 80 Schützen einladen.



Wir hatten zudem große Schützenhilfe von Petrus! Am Vortag regnete es noch aus Eimern, aber am Turniertag selbst war bestes Wetter mit super Sonnenschein. Dementsprechend ging auch der Plan auf, rund um das Turnier viel Rahmenprogramm zu bieten.



Es gab einen eigenen kleinen "Parcours" mit Funzielen (lustige und auch bewegte Scheiben, einen Duellbaum und vieles mehr), einige Aussteller konnten wir gewinnen, ein kleiner Bogenflohmarkt wurde geboten und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.
Mein Ziel ist es, dieses Rahmenprogramm in den nächsten Jahren immer weiter auszubauen, so dass wir einmal im Jahr ein richtig großes Bogenfest auf die Beine stellen können...aber bis dahin ist es noch ein weiter weg :-)

Großen Dank auch an die vielen Sponsoren die mit kleinen und großen Spenden dafür gesorgt haben, dass wir eine große Tombola mit vielen schönen Preisen bieten konnten.

Zum sportlichen Teil des Tages hatten wir ein Kill-Turnier organisiert mit einer ganz besonderen Wertung bei der bei Fehlschüssen auch Minuspunkte zu sammeln waren. Im Parcours wurden dann die besten drei Schützen einer jeden Klasse ermittelt. Diese 3 durften dann vor der versammelten Gemeinschaft vor viel Publikum die Platzierungen im Finale ausschießen. Das war sehr spannend und wurde sehr positiv vom Publikum angenommen.


Nach dem Finale ging es dann zur Siegerehrung bevor es dann zum Höhepunkt - der Tombola-Auslosung - kam. Für diese Tombola konnte den ganzen Tag bei den Funzielen Lose gewonnen werden - hier war richtig was los! Aber bei DEN Preisen auch kein Wunder! Es gab 3D-Tiere, Schießwürfel, Suchhaken, Bücher und sehr, sehr viel mehr zu gewinnen!




Es war ein sehr gelungenes Turnier. Nicht zu vergessen natürlich der Spendenpott um den es ja letztendlich auch ging.

In diesem Jahr konnten wir das Ergebnis von 2016 deutlich toppen und so kamen 1.850,- € zusammen!

Im nächsten Jahr wird es wieder eine neue Auflage geben - das 3. SilentEntry-Benefizturnier geht jetzt schon in die Planung!





Wir hatten richtig viel Spaß...





Ich freue mich sehr auf das nächste Jahr - eventuell auf einem neuen Parcours - wir arbeiten daran!


Auf jeden Fall werde ich versuchen noch mehr Aussteller zu mobilisieren, so dass wir einen Mix aus Fest, Turnier und Messe erreichen können. Wer also dabei sein möchte, oder aber jemanden kennt, der als Aussteller mit dabei sein will, der kann mich gerne anschreiben um einen Platz zu reservieren: info@silententry.de

Bis bald,
Michael

Alle Bilder: Copyright bei Webdesign Mike Hess, Fotolins-paashaus

22. April 2017

Garantiebearbeitung Fernglas Bresser

Bisher konnte ich nur vom Gebrauch meines Fernglases Bresser Montana 10*45 berichten.
Jetzt möchte ich mal begeistert davon sprechen, wie schnell es geht, wenn man das Glas in den Service geben muss. Die "Augenmuscheln" haben sich durch den vielen Gebrauch abgenutzt, so dass diese nicht mehr sauber eingerastet sind. Das Glas ist jetzt etwa 3 Jahre alt. Beim Aufräumen ist mir der Garantieschein in die Hände gefallen.... 30 Jahre... Ich dachte "ich versuch es mal". Zudem habe ich mir in den Jahren auf dem Glas "Steinschläge" geholt vom unsanften Ablegen auf dem Boden, denn ich hatte die Schutzklappen verloren.
Soweit zum Hintergrund... Ich habe Bresser eine Mail geschrieben und am nächsten Tag sollte ich das Glas einsenden (kostenlos). Ich habe eine Woche etwa nichts gehört. Ich bin davon ausgegangen dass es ein paar Wochen dauern sollte, bis ich was höre und dann die Info bekomme, dass es sich im Verschleißteile handelt.
Nach der ersten Woche wollte ich gerade eine Mail schreiben um zu fragen, ob das Glas angekommen ist, da kam schon eine Versand Mitteilung von UPS.


Gestern kam das Glas an: Repariert, gereinigt, fehlende Teile ersetzt und 95% der Steinschläge weg! Ich bin davon wirklich sehr begeistert!!


Rechnungsbetrag: 0,- €
Ich habe mich damals also für das richtige Glas entschieden!


Vielen Dank an das Bresser Team!
Outdoor, Freizeit und Fitness
Bressers Foto.
Bresser
Gefällt 1.583 Mal

20. April 2017

Patch-x Stabis jetzt auch bei mir im Angebot

Hallo,

Ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass ich jetzt offizieller Patch-X Händler bin.



Heute ist mein eigenes Set angekommen. Da ich Urlaub habe, war natürlich klar, dass heute Tests angesagt waren.




Der alte "Kram" kam runter und die neuen Patch-X Stabis drauf. Ich kann euch nur sagen, dass die neuen Teile extrem gut verarbeitet sind und sich super anfühlen!

Zu dem, was die Patch-X von normalen Stabis unterscheidet:

Die Patch-X Stabis haben innenliegende Gewichte, die frei justierbar sind. Das heißt, dass ihr die Gewichte auf einer Gewindestange hoch und runter schieben könnt und auch die Anzahl der Gewichte kann so angepasst werden, wie ihr das wollt!
Besser zu tunen gibt es keinen Stabi auf der Welt!!!




Ich habe mir das gesamte Paket bestellt mit Schutzhüllen und einem Adapter für zusätzliche Außengewichte für den Seitenstabi... Auch hier... Ganz so wie der Schütze es gerne hat.

Nach wenigen Schüssen hatte ich die vorerst passende Position der Gewichte und es konnte losgehen. Dadurch dass im Stabi die Gewichte verändert werden können, kann der Stabi auch etwas kürzer sein. Top für den Gebrauch beim 3D im Wald!!!



Ihr müsst die Teile einfach probieren-und ihr werdet nichts mehr anderes wollen!

Ab sofort sind die Stabis über mich beziehbar: info@silententry.de

Gerne könnt ihr euch die Stabis beim nächsten Mal ansehen!

22. Februar 2017

DK Bow-Factory - neuer Bogen ist bestellt - es wird ein ganz besonderer Recurve!

Ich freue mich, einen neuen Kooperationspartner präsentieren zu dürfen.
Zukünftig werden David Kossmann und ich im Bereich der Recurve-Bögen zusammen arbeiten.

DK -Bow-Factory stellt wunderschöne und gleichzeitig hoch moderne Bögen her, die ihresgleichen suchen!


Egal ob einteilge Bögen, oder aber ganz besonders interessant Takedown Bögen...den Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt!


Sehr gut finde ich auch die Idee, Custom Wurfarme für ILF-Bögen her zu stellen!
Also wenn die Wurfarme mal nicht rattenscharf sind...


Ich habe mir einen bestellt und freue mich schon sehr darauf euch den Bogen
Eine sehr schöne Alternative zum Compound :-)

Ich werde euch auf dem Laufenden halten...vielleicht bekomme ich ja Bilder vom Bau...

Patch-X

YouTube

Youtube Trailer

Archiv

Meine Besucher

1. Platz Bowhunter Liga 2012

1. Platz Bowhunter Liga 2012

Folge mir per Mail

Powered by Blogger.